Ehemalige Musiker

Hermann Wolter
1997-2019 Schlagzeug, Gesang

War seit 1997 dabei, spielte vorher schon bei verschiedenen Bands. Nicht nur sein Stil zu trommeln, erregte den Neid vieler Schlagzeugerkollegen – auch sein echt vergoldetes Schlagzeug lässt manches Auge glänzen. Kümmerte sich darüber hinaus immer um das leibliche Wohl der ganzen Band, und seine kleinen Alu-Köfferchen und ihr Inhalt haben schon über manche lange Pause hinweggeholfen.

Sein Stil ist in jedem Fall einzigartig, und für den Zuschauer ist es immer wieder ein Vergnügen, ihn trommeln zu sehen oder zu hören.

Dass er sich in 2019 entschloss, aus persönlichen bei uns aufzuhören, war für uns ein schmerzlicher Einschnitt.

Horst Bergmeier †2019 
2016-2019 Gitarre / Banjo / Gesang

Horst Bergmeier war ein ganz alter Hase und ein Urgestein der norddeutschen Jazzszene und spielte von 2016-19 für drei Jahre bei uns. Nicht nur mit Gitarre und Banjo und seinem großartigen Gesang war er eine echte Bereicherung, sondern auch mit seiner freundlichen, engagierten Art, es passte einfach wunderbar mit ihm. Sein Tod im September 2019 riss eine schmerzliche Lücke.

Carsten Meixner †2019 
1989-2016 Gitarre / Banjo / Gesang

Gemeinsam mit Michael Weiß, Konrad Groeger, Tommy Dohrn, Jan Doose und Christoph J. Lauff war Carsten Meixner in 1989 Gründungsmitglied der JOLLY JAZZ FOOLS. Er war bei allen Tonträger-Aufnahmen und Reisen der JJF dabei und mit seiner Fröhlichkeit und Begeisterung für den traditionellen Jazz immer eine der tragenden Säulen der Band. 2016 verließ er die JOLLY JAZZ FOOLS, blieb uns aber immer freundschaftlich verbunden und half bei Bedarf gerne aus.

Heute spielt er in der großen himmlischen Band – viel Spaß da oben, mein alter Freund!